Vortrag: Intelligente Assistenten und Bots – wo stehen wir?

07.11.2017 | Raum Köpenick | 16.45 Uhr

„Heute bestimmen noch Apps und Portale maßgeblich unsere Interaktion mit der digitalen Welt, aber das wird sich bald ändern. Zunehmend agieren wir mit elektronischen und intelligenten Helfern. Alexa, Siri und Cortana werden uns im Alltag zur Seite stehen, sei es beruflich oder privat und ausgestattet mit künstlicher Intelligenz. Aktuell wird der Begriff der „Bots“ negativ konnotiert, z.B. wenn wir von Social Bots hören, die uns im Vorfeld von Wahlen mit Fake News manipulieren sollen. Gibt es Grund zur Sorge? Oder zur Hoffnung? Wodurch wird die Entwicklung überhaupt möglich und wo stehen wir?“

  • Thomas Langkabel (Microsoft Deutschland GmbH)