Governikus und die Signaturen

08.11.2017 | Raum Kreuzberg | 11.45 Uhr

Das SigG ist tot, es lebe die eIDAS-VO und das eIDAS-Durchführungsgesetz. Signaturen spielen nach wie vor eine wichtige Rolle im Zuge der Digitalisierung. Chancen aber auch Herausforderungen sind entstanden oder sind im Entstehen. Eine der zentralen Funktionalitäten im Governikus-Portfolio basiert auf der Anbringung von Signaturen/Siegel aber auch auf deren Verifikation. Viele Szenarien im E-Government sind ohne Signaturen oder Siegel nicht abbildbar. Doch was bedeutet dies im Kontext europäischer Interoperabilitätsgedanken, mobiler Anwendungen etc.? Hierüber und über andere Fragestellungen möchten Florian Scheld, Portfoliomanagement Governikus, und Benny Birnbaum (Governikus) mit Ihnen sprechen.

  • Florian Scheld (Governikus)
  • Benny Birnbaum (Governikus)