Mitterhuber, Renate – Bundesministerium des Innern

Mitterhuber, Renate – Bundesministerium des Innern

Vita

Renate Mitterhuber studierte in München Politische Wissenschaften. Ihre berufliche Tätigkeit begann 1991 in Hamburg und führte sie über verschiedene Behörden (u.a. als Pers. Referentin der Bildungssenatorin und Kulturreferentin in der Landesvertretung Hamburg) 1997 in die Finanzbehörde. Zunächst war sie dort 4 Jahre lang Pressesprecherin, seit 2001 war sie im Bereich E-Government und IT unterwegs. Als Referatsleiterin war sie verantwortlich für die Hamburger E-Government- und IT-Strategie. Seit 2009 war sie außerdem die Stellvertreterin des CIOs der Hamburger Verwaltung. Renate Mitterhuber war jahrelang aktives Mitglied in diversen Bund-Länder-Arbeitsgruppen des IT-Planungsrats. Am 1. Juni 2017 hat sie die Leitung der Geschäftsstelle des IT-Planungsrats im Bundesministerium des Innern übernommen.

Podiumsgespräch

Anwendung GMM des IT-Planungsrates: im Gespräch mit dem federführenden Bundesland

    • Categories: Referenten

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen