Vortrag: Die Virtuelle Poststelle des BIBB – nur eine IT-Infrastrukturkomponente?

02.11.2016 | Raum Kreuzberg| 13.30 Uhr

Michael Ruttorf (Zentralabteilung Bundesinstitut für Berufsbildung)

Michael Ruttorf (Zentralabteilung Bundesinstitut für Berufsbildung)

Die Virtuelle Poststelle des BIBB – nur eine IT-Infrastrukturkomponente?

Das BIBB hat nach Bekanntgabe des EGovG i.d.F. vom 02.08.2013 beschlossen das Programm „Umsetzung des EGovG zur Förderung und zum Ausbau der elektronischen Verwaltung im BIBB“ aufzusetzen. Der wesentliche Baustein dieses Programms ist die Durchführung des Projektes „Aufbau einer Virtuellen Poststelle im BIBB (VPS-BIBB)“. Ziel des Projekts VPS-BIBB ist die Schaffung einer organisatorischen und technischen Basis im BIBB, welche eine sichere elektronische Kommunikation in Hinblick auf alle elektronische Zugänge erlaubt. In direktem Zusammenhang mit der Anbindung einer ECM-Lösung (elektronische Vorgangsbearbeitung, Dokumentenmanagement, elektronische Archivierung, Fachverfahren und E-Mail-System) soll eine medienbruchfreie Be- und Verarbeitung elektronischer Dokumente ermöglicht werden.