Vortrag: Aktueller Sachstand der Pilotierung Interoperable Servicekonten

02.11.2016 | Raum Köpenick | 13.30 Uhr

Frank Helmer (citeq)

Frank Helmer (citeq)

Aktueller Sachstand der Pilotierung Interoperable Servicekonten

Servicekonten sind derzeit in aller Munde. Ansätze finden sich in E-Government-Gesetzen, die Interoperabilität von Servicekonten wird politisch diskutiert. Der Aufbau eines landesweiten Servicekontos lässt diverse organisatorische und technische Fragen aufkommen, die derzeit in den einzelnen Ländern durchaus unterschiedlich gewichtet und beantwortet werden. Die citeq Münster hat für den KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen die Federführung für die Inbetriebnahme des Servicekonto.NRW übernommen. Frank Helmer berichtet über den Stand der Einführung und greift aktuelle Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt „Interoperable Servicekonten“ der Länder Bayern und NRW auf.