Dialogrunde: eAkte 2020/2022

02.11.2016 | Atrium I+II | 13.30 Uhr

eAkte 2020/2022 – Wie ist der Umsetzungsstand und welche Herausforderungen sind noch zu bewältigen?

Die eAkte ist in aller Munde und in dem einen oder anderen Gesetz auch mit einer zeitlichen Einführungspflicht verankert. Sind die Timelines überhaupt noch realistisch? Gibt es noch Herausforderungen zu bewältigen, die eine mehr oder weniger flächendeckende Einführung von eAkte-Systemen zu den festgesetzten Terminen ad absurdum führen? Welche Voraussetzungen sind jetzt zu schaffen, um die Termine halten zu können? Manfred Klein, Chefredakteur der eGovernment-Computing, möchte mit seinen Podiumsgästen u.a. diese Fragen klären.

  •  Steffen Schwalm (BearingPoint GmbH)

    Steffen Schwalm (BearingPoint GmbH)

  • Ralph Naumann (IMTB Group GmbH)

    Ralph Naumann (IMTB Group GmbH)

  • Manfred Klein

    Manfred Klein